Datenschutz - Athenae Gottingenses

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Sehr geehrter Internetnutzer, diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (im Folgenden „Daten“ ) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte auf. Die verwendeten Begriffe, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“, folgen der Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetpräsenz/Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. 

2. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Schlaraffia® Athenae Gottingenses e.V.
Postadresse:
Görlitzer Str. 12
37120 Bovenden

Vertretungsberechtigter Vorstand: (Vorsitzender) Gerd Ziesemer
Registergericht: Amtsgericht Göttingen / Registernummer: VR 783
http://www.athenae-gottingenses.de/impressum.html

3. Bereitstellung der Internetpräsenz / Webhosting 
Wir bedienen uns zum Vorhalten unserer Onlinepräsenz eines Internet-Service-Providers, auf dessen Server die Webseite gespeichert wird (Hosting) und der unsere Seite im Internet verfügbar macht. Hierbei verarbeitet der Internet-Service-Provider in unserem Auftrag Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Bestandsdaten sowie Meta- und Kommunikationsdaten. Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unseres Onlineangebotes, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i. V. m. Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitungsvertrag).
Sofern Sie unsere Webseite lediglich informatorisch nutzen, werden von unserem Internet-Service-Provider nur diejenigen personenbezogenen Daten erhoben, die der von Ihnen verwendete Browser an dessen Server übermittelt. Das sind folgende Daten:

IP-Adresse
das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite
Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
Zugriffsstatus (HTTP-Status)
die übertragene Datenmenge
der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
der von Ihnen verwendete Browsertyp und dessen Version
das von Ihnen verwendete Betriebssystem
die Internetseite, von welcher Sie gegebenenfalls auf unsere Internetseite gelangt sind
die Seiten bzw. Unterseiten, welche Sie auf unserer Internetseite besuchen.

4. Erstellung von Logfiles / Rechtsgrundlage

Die unter 3. genannten Daten werden als Logfiles auf den Servern unseres Internet-Service-Providers gespeichert. Dies ist erforderlich, um die Webseite auf dem von Ihnen genutzten Endgerät darstellen zu können, sowie die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der unter 3. aufgeführten Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website werden durch den Provider maximal 7 Tage gespeichert.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

6. Verwendung von Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Zu diesem Zweck setzen wir so genannte „Session-Cookies“ ein, gespeichert wird dabei lediglich eine zufällige Zeichenfolge. In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Da die Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden, haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie haben die Möglichkeit, über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers festzulegen, ob Cookies überhaupt gespeichert werden. Sie können etwa von vornherein keine oder nur auf Nachfrage Cookies akzeptieren oder aber festlegen, dass Cookies nach jedem Schließen Ihres Browsers gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

7. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
In unserem Onlineangebot ist ein Kontaktformular vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:
(1) Name
(2) E-Mailadresse 
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

8. Ihre Rechte als Nutzer unserer Onlinepräsenz nach der DSGVO

Ihnen stehen verschiedene Rechte in Bezug auf die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu. Nachfolgend sind diese aufgeführt, zusätzlich sind Verweise auf die Artikel (DSGVO) bzw. Paragraphen (BDSG (2018)) mit detaillierteren Informationen angegeben.

Auskunftsrecht (DSGVO Art. 15, BDSG §34)
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Dies schließt das Recht ein, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden.

Recht auf Berichtigung (DSGVO Art. 16)
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Recht auf Löschung / „Recht auf Vergessen werden“ / Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (DSGVO Art. 17, 18, BDSG §35)
Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung ihrer personenbezogenen Daten vom Verantwortlichen zu verlangen. Alternativ können Sie die Einschränkung der Verarbeitung vom Verantwortlichen verlangen. Einschränkungen sind in der DSGVO und dem BDSG unter den genannten Artikeln bzw. Paragraphen genannt.

Recht auf Unterrichtung (DSGVO Art. 19)
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit (DSGVO Art. 20)
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ergänzend zur DSGVO ist festzustellen, dass sich die Datenübertragbarkeit bei Massendaten / Nutzerdaten ausschließlich auf die technische Lesbarkeit beschränkt. Das Recht auf Datenübertragbarkeit umfasst nicht, dass die vom Nutzer in einem proprietären Format erstellen Daten vom Verantwortlichen in ein "gängiges", d.h. standardisiertes Format konvertiert werden.

Widerspruchsrecht (DSGVO Art. 21, BDSG §36)
Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, wenn diese ausschließlich auf Basis einer Abwägung des Verantwortlichen geschieht (vgl. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit f).

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung (DSGVO Art. 7 Abs. 3)
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen im Übrigen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem Stand der Technik, um die Vorschriften der Datenschutzgesetze einzuhalten und Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

10. Stand dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig (Stand Dezember 2018). Aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung anzupassen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü