Der Kauz - Athenae Gottingenses

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Kauz

Beiträge

LuLu ihr Freunde des KAUZes (ich hoffe zumindest, es gibt euch noch!)

Anläßlich der Junker- u. Knappensippung a.U. 138 erblickte der KAUZ das Licht des UHUversums.
Anfänglich viel beachtet - viel kritisiert (oh, hat das Spaß gemacht) und doch geliebt, wurde er mit der Zeit immer "dünner", denn eine solche Postille kann auf Dauer nur von der Mitarbeit der Sassen des Reyches leben.
Und so kam es, wie es damals kommen mußte - der KAUZ verhungerte regelrecht!
Bereits mehrfach wurde ein neuer Anfang beschworen und doch kam es nicht dazu.
- Doch vielleicht klappt es nochmal! Der Netzvogt arbeitet daran.

nachfolgend die alten Ausgaben als PDF:

Kauz 1 (a.U. 138) - JuKnaSi und 2.000 Sippung
Kauz 2 (a.U. 138) - zum Sommerungsbeginn
Kauz 3 (a.U. 138)
- zum Winterungsbeginn
Kauz 4 (a.U. 139) - Ritterschlag Anglophilos, Ehe-malz, Strix
Kauz 5 (a.U. 140) - Roi-n-Schmäh zum DSR, etc.
Kauz 6 (a.U. 142) - 75. Stiftungsfest, Ritterschlag Radi-a-Thor, etc.
Kauz 6a (a.U. 142) - Sonderbeilage zu Ehren Rt. Anglophilos
Kauz 7 (a.U. 143) - Rt. Johanno zum 88. Wiegenfest
Kauz 8 (a.U. 147) - Burgbau Pfaltz Grona

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü